Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Schleuse Erlangen - WNA Aschaffenburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Neue Warte- und Startplätze für Schiffe und Boote geplant

Der Anlass für den Neubau ist die Tatsache, dass keine Sanierungsvariante langfristig den Betrieb der alten Schleuse sicher gewährleisten kann. Nun gilt es, das Neubauprojekt so zu planen, dass die Investition den größten möglichen Nutzen entfaltet. Für die Fachleute des Wasserstraßen-Neubauamts Aschaffenburg (WNA), die das Projekt betreuen, standen seit Beginn der Planung folgende Ziele im Vordergrund:

Neue Schleuse wird sicherer, vielseitiger und nachhaltiger

Durch die jetzige Planung werden konkret folgende Vorteile des neuen Bauwerks im Vergleich zum alten erzielt: